Unsere Anlage in den letzten Jahren
 
In den vergangenen 15 Jahren wurde von den
Gärtnern viel Neues in unserer Anlage geschaf-
fen und Bestehendes erneuert.
Ende der 80er Jahre wurde ein Schuppen zum
Vereinszimmer ausgebaut und 1991 eingeweiht.
Von den Gärtnern wird dieser gern zum Feiern
genutzt.
Die Elektrifizierung der gesamten Anlage, die
von 1986 bis 1988 mithilfe der DREMA Leipzig
erfolgte, war ein großer Fortschritt für die Gar-
tenanlage.
Nach der Wende 1989/90 wurde es, bedingt
durch die neuen Eigentümer des Drehmaschi-
nenwerkes erforderlich, den Strom
von den Stadtwerken zu beziehen.
Die Ausschachtungen dazu wurden
tet, seitdem fanden jedes Jahr welche statt. Da-
bei waren die Gartenfreundinnen und Garten-
freunde Daniel, Gottschalk , Walther, Kayser
und Finke besonders aktiv.
Für die sportlichen Aktivitäten der Jugendlichen
wurde auf der Wiese unter den Kastanien ein
Basketballkorb
aufgebaut. Netze zum Schutz der Anlieger wur-
den ebenfalls angebracht.
Wieder gab es Ärger mit der Vermietung des Ver-
einshauses. Das Dilemma mit einem korrupten
Wirt wiederholte sich 1990. Ein Regensburger In-
vestor bewarb sich um die Bewirtschaftung des
tmp433-1.jpg
im Dezember 1995 von der Stammer
Straße entlang des Sonnenweges bis
zur E-Station vorgenommen. Im
April 1996 konnte der Sonnenweg
dann endlich befestigt werden und
die Anlage hatte neue Anschlüsse.
Der Neuanschluß in den Lauben für
die Stromstärke von 10 Ampere
macht auch den Einsatz moderner
Gartengeräte möglich. Gleichzeitig
erfolgte die Verlegung der neuen
Wegbeleuchtung im Sonnen- und im
Blumenweg, sowie der neuen Was-
serleitung im Sonnenweg bis
19.04.97. Im Rosenweg waren diese
Arbeiten im Herbst '97 abgeschlos-
sen einschließlich der neuen Wegbe-
leuchtung.
Der Spielplatz erhielt im Juni 1998
eine neue Leuchte. Im Sommer 1997
wurde dieser völlig neu gestaltet.
Dabei erhielt der Spielplatz drei neue
Spielgeräte. Nach langer Zeit wur-
den endlich wieder Kinderfeste ge-
feiert. Das erste wurde 1998 gestal-